Schlimmer geht immer…

Gabapentin habe ich mittlerweile wieder abgesetzt. Neben dem tollen Umstand, dass mein Blutbild nicht mehr so doll aussah (die Leukozyten waren im Keller)…, hatte ich auf einmal auch Zyklusunregelmäßigkeiten…Meine Frauenärztin hat daraufhin die Hormone getestet und auch hier habe ich mal wieder den Vogel abgeschossen: Nicht wie angenommen, sind zu viel männliche Hormone an meiner verzögerten Periode schuld, sondern im Gegenteil hatte ich einen erhöhten Prolaktinwert (zum Milcheinschuss bei Stillenden ganz gut, aber bei Nicht-Schwangeren eher schlecht…) und eine Schilddrüsenunterfunktion…Das mir plötzlich BH’s eher eng erschienen, hatte ich ja schon gemerkt, aber da ich nicht schwanger sein konnte (außer man glaubt an das Konzept der unbefleckten Empfängnis), es für ne Halluzination gehalten…Jetzt ist nun eben die Frage, ob das eine Medikamentennebenwirkung ist oder ein Tumor (Prolaktinom)…Also Medikament abgesesetzt und in 4 Wochen wieder zum Bluttest…(Seither nehme ich Katadolon S und Oxycodon..Vermultich bekomme ich davon dann Leberversagen…Bei meinem Glück)

Gleichzeitig wurde ich auch zum Ultraschall der Schilddrüse geschickt…Da war aber alles unauffällig…Mir wurde aber nochmal Blut abgezapft, um denn nun festzustellen, ob ich Hormone nehmen muss oder eben nicht…

Dummerweise musste ich für diese Untersuchung quer durch ein Klinikum gehen…Eigentlich ja nix besonderes, hätte ich nicht mittlerweile eine echte Phobie vor Krankenhäusern. Psychologisch oder nicht stand ich jedenfalls nach dieser Untersuchung im zweiten Stock vor dieser doofen Tür des Treppenhauses und bekam sie beim besten Willen nicht auf. Mit einer Hand , mit zwei Händen, mit dem Ellebogen…Das verursachte etwas Kopfschütteln bei einer Krankenschwester, die mir wohl bei meiner motorischen Geschicklichkeit zu gesehen hatte und mich allen Ernstes fragte, ob ich denn schon ‚aufstehen dürfte’…
Ich musste daraufhin echt lachen und meinte, dass ich kein Patient sei und nur raus wollte…Daraufhin öffnete mir die gute Frau mit zwei Fingern die Tür…Das machte mich dann selbst ein bißchen stutzig…Kraftverlust in den Beinen ist mir ja auch schon aufgefallen, aber in den Händen??? Die größere Herausforderung war dann das Treppenhaus…In den letzten Wochen habe ich echt wieder enorme Schwierigkeiten mit Stufen, aber eigentlich eher hoch…Runter ging bisher eigentlich ganz gut…Vorausgesetzt ich habe ein Geländer und mir kommt keiner entgegen…Dieses Glück hatte ich aber hier nicht, da mir drei ältere Herrschaften von unten entgegen kamen und sich zwei davon leider auch am Geländer hoch zogen…
Klar, ich sehe jung und fit aus, daher konnte ich schon verstehen, dass die mich böse ansahen, weil ich nicht sofort den Weg geräumt habe, sondern einfach am Treppengeländer rum stand und wartete…Vielleicht dachten die auch, ich würde sie beobachten oder mich über sie lustig machen… Jedenfalls rempelte mich der ‚Gehfitte‘, der kein Geländer brauchte und als erster bei mir ankam, massiv an… (Das war Absicht, die Treppe ist nicht nur 80cm breit)…

Ich wäre also fast schon wieder gestürzt, wenn nicht „hmmh“, die Krankenschwester mich quasi abgefangen hätte…Ich hatte gar nicht bemerkt, dass die immer noch hinter mir stand…
Und wie das bei resoluten Krankenschwestern so üblich ist, wurde zunächst der ältere Herr zurecht gewiesen. „So führt man sich doch in keinem Krankenhaus auf. Zuhause würden sie doch auch keinen von der Treppe stoßen.“ Und dann ich…“Wenn ich nicht vernünftig gehen könnte, sollte ich doch einen Aufzug nehmen oder einen Rollstuhl und was ich überhaupt hätte, ob ich einen Arzt bräuchte“ (Also so schlecht gehe ich jetzt auch nicht, finde ich…Jedenfalls war mis das Ganze super peinlich und ich war froh nach der Erklärung 3x Bandscheiben operiert und ist nicht so schlimm wieder diesem Gebäude zu entfliehen…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s