Neurochirurgen oder die Vollendung der 5 min Medizin…

Gefühlter Versuch Nr.55 jemanden davon zu überzeugen, dass Kopfschmerzen bei denen man sich nahezu täglich übergeben muss, nicht in den Bereich kompletter Normalität gehören..
Dazu bin ich dann nach (‚ehhm‘) über einen Jahr mal wieder in dieses Pseudo-schicke Wirbel*säulen*zentrum gegangen, in dem ich das erste mal neurochirurgisch ‚verschlimmbessert‘ wurde…(Eigentlich wollte ich ja da nie wieder hingehen, aber anderswo war es ja auch nicht besser…Also warum nicht…)

NC schlägt meine Akte auf und blättert darin herum:

NC: „Ach, Sie waren das mit den total wirren Wahrnehmungsstörungen. Sie waren aber lange nicht mehr da.“
Ich: „Ja, hmmh…Die Gefühlsstörungen waren aber nur kurz so…“(Oder auch nie ganz so…Die Zeichnung sah schon wild aus…Wobei ich ja eigentlich immer noch ziemlich wirre Symptome habe, aber mir ging es gerade um Kopfschmerzen!)
NC: „Was führt sie her? Sie sind ja vor fast 1,5 Jahren operiert worden“

Ich: „Na ja, ich wurde in XY re-operiert und re-reoperiert…Das letzte Mal mit nem Liquorleck und seitdem habe ich Kopfschmerzen und ich finde das langsam ziemlich nervig“
NC: „Wieso sind sie denn nach xy gegangen??? Waren Sie mit UNS denn nicht zufrieden??? Wer hat sie denn nach XY geschickt??? Der Hausarzt???“

Ich (diplomatisch mich heraus windend): „Och, sie haben mir ja ne schwere neurologische Erkrankung angedichtet. Die Neurologen sahen das aber nicht so und dann war ich erst einmal in Z und dann in XY und habe mir Zweitmeinungen angehört und beide wollten operieren. Also habe ich das machen lassen.“
NC: „Und sehen Sie…Es hat ihnen gar nichts genützt. Ihnen geht es doch kein Stück besser nach so vielen OP’s.“
Ich: „Nun ja, aber ich kann ja nicht mit nem Liquorleck im Körper rumrennen…“(Ich wäre ihm doch gerne an den Hals gesprungen, denn seine Kollegin hat ja wohl an mir in der ersten OP einen schwerwiegenden Operationsfehler verursacht und mir einem Bandscheibenvorfall, der MITTIG die Cauda quetschte nicht entfernt, sondern nur an der Stelle gefenstert, obwohl das ne absolute Stenose war und mich dann in eine IRRDiagnostik geschickt. Mit dem Ergebnis , dass ich ne Lähmung hatte…Taubheitsgefühle im Genitalbereich und ne Nervenschädigung. Aber ich bin nicht geplatzt…Schließlich hat jede Neurochirurgie bislang grobe Fehler gemacht. Meine Geschichte ist quasi ein Lehrbuch was man alles FALSCH machen kann…5min Medizin)
NC: „Was haben Sie denn sonst für Symptome?“
Ich: „Hmmh, Ich höre mal links oder rechts nichts seit der letzten OP. Aber immer nur phasenweise. Außerdem hinke ich rechts oder kippe nach rechts…“
NC: „Ja, ja das drückt dann so ‚lustig‘ dagegen. Da kann ich jetzt nix für Sie tun. Da brauchen wir mal ein Bild des Kopfs.“
Ich: „Wieso des Kopfs?“
NC: „Weil der mich am meisten interessiert!“
Ich: „???“
NC: „Das könnte ein Hygrom sein. Aber auch sonst ist das bei Ihnen interessant“
Ich: „Ich hätte lieber die HWS oder die LWS bzw. beides? Was ist ein Hygrom???“
NC: „Nein, wir schließen erstmal das schlimmste aus und dann sehen wir weiter. Kommen Sie bitte mit den Bildern wieder.“
Ich: „Ah ja, Danke…“
(Den MRT-Ausschlusstermin habe ich in 3 Wochen…TOLL! Schon mal erwähnt wie Grenz-Genial ich eine Ausschlussdiagnostik finde…???? Das letzte Mal habe ich Neuro-Lues, ein Bauchaortenaneurysma, HIV, Borreliose und noch ein paar Sachen ausgeschlossen bis es am Ende doch die LWS war…Mittige Bandscheibenvorfälle kann man bis in den Ansatz der Brustwirbelsäule fühlen, die ‚können (nahezu) alles‘) Aber okay..Jetzt das zweite craniale MRT meines Lebens…Ich kann mein Gehirn gar nicht oft genug sehen…Ich sollte mir einen Wandvorhang daraus machen…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Neurochirurgen oder die Vollendung der 5 min Medizin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s