Von Befundberichten….

Es ist sehr toll in einer Klinik gewesen zu sein und nie einen Befundbericht bekommen zu haben. Es ist natürlich auch die Frage, inwiefern man etwas befunden kann —ohne entsprechende Untersuchungen durchgeführt zu haben. (Außer natürlich das 5te (POST-stationäre) MRT der Lendenwirbelsäule, dass laut meines Hausarztes eh überflüssig war…)

Jedenfalls hat mal wieder mein Hausarzt KEINEN Befundbericht, der niedergelassene Neurologe hat auch KEINEN Bericht und mir hat man auch nie gesagt, wozu ich nun 90 Minuten in einer engen Röhre liegen und einen Zugang + die Kontrastmittelgabe und die tolle Geräuschkulisse über mich ergehen lassen musste…

Aber alles beschweren hilft nichts…Als eigenverantwortlicher Patient muss ich den Befund heran schaffen…

Und diese grenzgeniale Hotline der neurologischen Ambulanz/Verwaltung hat es schon in sich, denn sie ist zu den Sprechzeiten IMMER besetzt…

Ich habe heute morgen also mehr oder minder mich 4 Stunden damit beschäftigt endlich etwas anderes als ein Düddeldüddelit besetzt Zeichen zu bekommen…
Die Frau am anderen Ende war allerdings auch nicht sehr hilfreich..
F: „Ja, tut mir Leid Frau XY..Hier steht nur etwas von einem durchgeführten Mrt der LWS am X.X.XXXX. Da ist gar kein Befund drinne…“(Ist ja mittlerweile auch erst 1,5 Monate her!!!)
I: „Ah, ja und was ergab nun das MRT?…Steht das evtl. auch da?“
F: „Warten Sie..Ich weiß gar nicht wie man auf diese andere Datenbank zugreift. Da muss ich erstmal meine Kollegin fragen.“

Geht weg…Langes warten..Stimmen im Hintergrund…Nach 10 Minuten und am Telefon gefühlten 100 Minuten:

F: „Ja, ich konnte zwar auf die Datenbank zugreifen, aber das MRT ist leider nicht befundet. Ich verbinde Sie mal mit der Station.Die müssten Ihnen etwas dazu sagen können.“
(Dann lande ich natürlich wieder auf einer ANDEREN Station…Gleiches Spiel von vorne. Diesmal lasse ich mir von der Pforte die Durchwahl geben und TATSÄCHLICH ich habe die Station am Telefon…
S: „Ja, hier spricht Schwester So und So“
I: „Hallo, hier spricht XY. Ich wurde von der Ambulanz hier her verwiesen. Ich bräuchte noch den Befundbericht von meinem (sehr sinnbehafteten ) Kliniksaufenthalt. Insbesondere würde mich mal interessieren , was bei dem MRT der LWS heraus kam? Wurde eigentlich wirklich NUR die LWS untersucht, denn mir kam die Zeit im MRT ziemlich lang vor…“
S: „Laut Unterlagen war das nur die LWS. Aber Näheres kann ich Ihnen so nicht sagen, dass muss ich zunächst mit den Ärzten besprechen…Und die sind alle gerade nicht greifbar“
I: „?????? „Ja, dann schicken Sie doch den Bericht an meinen Hausarzt…“(Sicherheitshalber gebe ich der lieben Schwester so und so auch gleich nochmal Name und Adresse durch..)

Ich bezweifle aber, dass das mein letzter Anruf auf dieser Station gewesen sein wird…Zur Not fahre ich im dritten Anlauf da vorbei und mache ein „Sit In“ als 1 Frau Demonstration…

Vermutlich würde die Stationsärztin das als akuten psychotischen Anfall ‚mies‘-deuten…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s