Freies Assoziieren: Endlich für mich erklärt…(Teil II)

Meine Unfähigkeit auch nur irgendeine Szene oder Begebenheit in einen logischen Satz einzukleiden oder überhaupt Sätze bis zum Ende auszuführen, versetzte mein Gegenüber langsam in nicht allzu wohlgeneigte Stimmung…

Therapeutin: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Szene SSSOOO je stattgefunden hat…“
Ich: „Ehh, doch“ (Ich hatte in bruchstückhaften Versatzstücken versucht zu erklären, dass ich mich mit meiner Schwester und Mutter auf einem Parkplatz getroffen hatte, da meine Schwester einen Text für ein Referat brauchte, meine Mutter mich aber in dieser Situation komplett ignoriert hat, nicht mit mir gesprochen hat und immer wieder weggegangen ist, obwohl ich versucht habe mit ihr normal zu sprechen/Small Talk zu führen…Z.B. wir saßen zwei Minuten im Cafe: Meine Mutter steht auf und sagt, dass sie jetzt einkaufen geht…Im Grunde genommen war es völlig grotesk, da sie – sobald ich auftauchte fluchtartig das Weite gesucht hat… )
Therapeutin: „Das ergibt so aber keinen Sinn: so – WIE sie das erzählen.
Und ich glaube nicht nur ich hätte starke Schwierigkeiten nachzuvollziehen, worüber sie überhaupt reden. sie können ja nicht einmal…“
Ich: „Ja, ich weiß..“
Therapeutin: „Außerdem verstehen Sie doch viel mehr als sie hier eigentlich zugeben…“
Ich: „Ich will aber über bestimmte Kontexte nicht reden…Ich kann einfach auch nicht…Dazu müsste ich mehr über die Familiengeschichte reden und das… Ich kann es einfach nicht…“
Therapeutin: „Aber sie haben sich doch an einigen Stellen im Leben auch über ihre Eltern hinweggesetzt. Es ist klar, dass sie sich früher schützen mussten, aber ihr Verhalten ist HIER nicht mehr hilfreich…“
Ich: „Ich habe aber häufig das Gefühl die Situation hier ist auch nicht anders…“ (Okay, jetzt hatte ich mal wieder die Achillesferse getroffen…)
Therapeutin (jetzt leicht verärgert): „Es ist eine VÖLLIG andere Situation. VÖLLIG“ (Wenn sie meint…Gerade indem Moment generierte sie für mich aber eher eine auffällige ÄHNLICHKEIT)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s